03.08.2018

Mit Courselet-Vorlagen ganz einfach interaktive Lerninhalte erstellen

Das Autorenwerkzeug wächst und bietet Ihnen immer vielfältigere Möglichkeiten, Lerninhalte ganz nach Ihren Vorstellungen zu gestalten. Unsere Vorlagen helfen Ihnen sowohl bei der Darstellung von Inhalten als auch bei der Erstellung komplexer Übungen – mit dabei die neuen Vorlagen für die Spiele „Kreuzworträtsel“ und „Paare bilden“.

Wenn Sie ein neues Courselet anlegen, müssen Sie nicht mit einer leeren Seite beginnen. Mit dem Klick auf „Neue Seite anlegen“ öffnet sich eine Liste von Vorlagen. Mit diesen strukturieren Sie Ihre Texte, fügen Arbeitsaufträge, Links und Medien wie Bilder, Audios oder Videos ein. So können Sie etwa eigene Unterrichtseinheiten erstellen oder Ihren Lernenden eine anschauliche Einführung in ein Thema bieten. Oder Sie wählen zwischen den zahlreichen Vorlagen für Übungen und Spiele.

Interaktive Übungen individuell gestalten

Vom Lückentext bis zur Wendekarte

Mit den Vorlagen gestalten Sie klassische Übungstypen wie Lückentexte und Multiple Choice Aufgaben, können Ihre Lernenden Inhalte sortieren oder Wörter per Drag & Drop den passenden Bildern zuordnen lassen, und, und, und.

Auch ausgefallenere Übungen sind möglich. In der Übung „Text farblich markieren“ soll der Lernende beispielsweise einzelne Wörter einfärben oder durchstreichen. So lassen sich etwa im Sprachunterricht verschiedene Wortformen oder falsch geschriebene Wörter kennzeichnen. Ebenfalls für den Sprachunterricht geeignet: der Übungstyp „Nachsprechen“. Nachdem sich der Lernende eine Audiodatei angehört hat, spricht er seine eigene Version des Textes ein und kann beide Aufnahmen miteinander vergleichen.

Bei der Übung „Wendekarten mit Lückentext“ geben Sie dem Lernenden spielerisch Hinweise zur Lösung einer Aufgabe. Kommt er nicht auf die richtige Lösung, kann er die Karte umdrehen und findet auf der Rückseite einen Tipp in Form eines Bildes oder Textes.

Erstellen Sie Ihre eigenen Kreuzworträtsel.
In dieser Übung decken die Lernenden Kärtchen auf und suchen Paare.

Zwei neue Spiele

Es lohnt sich, die Vorlagen immer mal wieder durchzusehen: die Liste wird stetig erweitert. Neu hinzugekommen sind die Spiele „Kreuzworträtsel“ und „Paare bilden“. Wenn Sie Ihr eigenes Kreuzworträtsel anlegen, haben Sie die Wahl, die Beschreibung als Text oder Bild einzubinden. Solche Übungsformen machen Spaß und steigern dadurch den Lerneffekt.

Beim „Paare bilden“ decken die Lernenden zwei Kärtchen auf und suchen zusammengehörende Paare. Auch dieses Spiel können Sie individuell anpassen und bestimmen, ob zu einem Bild das passende Audio-Kärtchen aufgedeckt werden muss oder zwei zusammenpassende Bild- oder Text-Kärtchen gefunden werden sollen. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Ordnen Sie einer Frage eine Antwort zu, einer Rechenaufgabe die Lösung, einem Begriff die Begriffsdefinition oder einem deutschen Wort die dazugehörige Übersetzung in einer Fremdsprache.

Hilfe bei der Erstellung Ihrer Übungen

Haben Sie eine Vorlage ausgewählt, sind die benötigten Grundelemente bereits eingefügt und müssen nur noch mit Ihren eigenen Texten und gegebenenfalls Bildern oder Audios ausgeschmückt werden.

In jeder Vorlage finden Sie unter dem Fragezeichen-Icon einen Hilfetext, der Sie dabei unterstützt, die Seite zu gestalten. Dort erfahren Sie, wie Sie die bereits vorhandenen Blöcke und Elemente anpassen – inklusive Tipps, Tricks, Einstellungsmöglichkeiten und Einsatzbeispielen. Je nach Bedarf können Sie Elemente kopieren, löschen oder neue Elemente hinzufügen. Probieren Sie es aus!

Immer auf dem Laufenden bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit allen Neuerungen, Tipps und Terminen rund um WebWeaver®.

Jetzt anmelden