02.04.2019

vhs-Lernportal als kurstragendes Lehrwerk für Integrationskurse anerkannt

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat das Deutschlernangebot im vhs-Lernportal als geeignetes Unterrichtsmaterial eingestuft und offiziell als Lehrwerk für Integrationskurse zugelassen.

Die kostenfreien digitalen Deutschkurse im vhs-Lernportal entsprechen dem Rahmencurriculum für Integrationskurse und lassen sich im Präsenzunterricht genauso einsetzen wie im Blended Learning-Kontext. Rund 3.400 Übungen für die Niveaustufen A1 bis B1 trainieren das Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen sowie Wortschatz und Grammatik. Die Kurse wurden vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) entwickelt und gemeinsam mit der DigiOnline GmbH auf Basis von WebWeaver® Enterprise erstellt.

Unterschiedliche Übungstypen vom Zuordnen über das Diktat und Nachsprechen bis hin zu Wendekarten bieten Abwechslung beim Lernen. "Die Online-Übungen helfen dabei, in heterogenen Lerngruppen entsprechend der Bedürfnisse der Lernenden zu differenzieren und fördern deren Autonomie und Motivation", sagt Celia Sokolowsky vom DVV. Illustrierte Szenarien führen in die Übungen ein, Tests und digitale Auszeichnungen für "besondere Erfolge" helfen, den Lernfortschritt zu kontrollieren.

Die Lernmaterialien bereiten systematisch auf den Deutsch-Test für Zuwanderer vor. Dabei erhalten die Lernenden nicht nur eine systemseitige Auswertung der Übungen, sondern werden zusätzlich von Tutorinnen und Tutoren unterstützt. Diese korrigieren die Eingaben der Lernenden und weisen Übungen individuell zu. Auch zum selbstständigen Lernen außerhalb des Kurses ist das Angebot bestens geeignet. Das Lernportal ist responsiv gestaltet und über das Smartphone jederzeit und an jedem Ort nutzbar – per App auch offline.

Das vhs-Lernportal hat sich in der Praxis als ein wichtiges Begleitinstrument für den Integrationsunterricht erwiesen. Es ist das einzige digitale Angebot, das als kurstragendes Lehrwerk offiziell vom Bundesamt zugelassen ist. Wichtigste Bedingung für die Zulassung laut BAMF: Inhalt und Aufbau der Lehrwerke müssen eine Ausgestaltung des Unterrichts im Sinne des "Konzepts für einen bundesweiten Integrationskurs" und der jeweiligen Kurskonzepte für spezielle Zielgruppen ermöglichen.

Immer auf dem Laufenden bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit allen Neuerungen, Tipps und Terminen rund um WebWeaver®.

Jetzt anmelden