Jetzt mit der Schulcloud starten!

Ihre Schule ist noch nicht bei WebWeaver®? Erfahren Sie hier, wie Sie schon morgen starten können - zum Beispiel mit der Schulcloud wwschool!

1) Fordern Sie einen Account für Ihre Schule ein.

Nach Eingabe Ihrer Daten erhalten Sie von uns die nötigen Verträge zur Nutzung der Schulcloud und - sobald uns die unterzeichneten Verträge (Lizenzvertrag, Vertrag zur Auftragsverarbeitung) vorliegen - den Administrationszugang für Ihre Schule.

Datenschutzpaket für die DSGVO-konforme Nutzung

Für die DSGVO-konforme Nutzung Ihrer Lernplattform erhalten Sie:

  • Vertrag zur Auftragverarbeitung
  • Vorlage für Ihr schulinternes Verfahrensverzeichnis
  • Muster der Einwilligungserklärung
Vertrag für wwschool anfordern
Individuelle Schulcloud für Schulträger

2) Passen Sie ggf. die Voreinstellungen an.

Ihre Schule ist auf unserer Schulcloud bereits so eingerichtet, dass Sie schnell starten können! Eine weitere Anpassung ist oftmals nicht erforderlich.

Ansichten für Lehrkräfte und Schüler

Diese Ansichten dokumentieren die voreingestellten Rechte von Lehrkräften und Schülern.

Voreinstellungen bei Bedarf ändern

Voreinstellungen anpassen

Mit den Voreinstellungen legen Sie fest, mit welchen Funktionen und Rechten neu angelegte Nutzer, Klassen und Gruppen ausgestattet sind. In der Administration Ihrer Schule können Sie bei Bedarf die Voreinstellungen anpassen.

  • Schalten Sie unter Basisrechte nicht benötigte Funktionen im Privatbereich für Schüler und Lehrkräfte ab.
    Dazu wählen Sie unter "Administration" > "Voreinstelllungen" die gewünschte Rolle aus und aktivieren bzw. deaktivieren Sie die entsprechenden Basisrechte für Klassen und Gruppen.
  • Überprüfen Sie die Basisrechte für Klassen und Gruppen.
    Dazu wählen Sie unter "Administration" > "Voreinstelllungen" die gewünschte Rolle aus und aktivieren bzw. deaktivieren ggf. Basisrechte. Deaktivierte Funktionen sind für die Mitglieder nicht sichtbar.
  • Vorsicht bei den Mitgliedsrechten!
    Bitte nehmen Sie Änderungen bei den Mitgliedsrechten nur dann vor, wenn Sie zuvor das Handbuch zur Administration gelesen haben!

3) Importieren Sie die Nutzer aus Ihrer Schulverwaltung

Für das Anlegen der Zugänge für Lehrkräfte und Schüler steht Ihnen das Tool WebWeaver® Connect zur Verfügung. Mit ihm können Sie ohne großen Aufwand alle Nutzeraccounts anlegen und anschließend per Synchronisation auf dem aktuellen Stand halten. Als Ergebnis des Imports erhalten Sie die Logins der Lehrpersonen und - klassenweise - der Schülerinnen und Schüler.

4) Legen Sie die benötigten Klassen und Gruppen an.

Nun können Sie beliebig viele Klassen und - für den Austausch im Kollegium - Gruppen anlegen. Bei weiterführenden Schulen hat es sich bewährt, eine "Klasse" pro Klasse oder Kurs und Fach anzulegen (also z. B. "5d Mathe" oder "LK Englisch"). Ggf. legen Sie zusätzlich noch eine Stammklasse als zentralen Treffpunkt an (also z. B. "5d).

Anleitung zum Anlegen der Klassen

Damit Lehrkräfte Klassen und Gruppen anlegen dürfen, aktivieren Sie in der Administration der Schule unter "Eigenschaften bearbeiten" den Punkt "Lehrer dürfen Klassen und Gruppen anlegen".

Wenn Sie den Import über WebWeaver® Connect gemacht haben, haben Sie dies ohnehin schon vollzogen. Nun kann jede einzelne Lehrkraft in der Klassenübersicht eine "Neue Klasse anlegen" und die Schülerinnen und Schüler über eine Auswahlliste hinzufügen.

5) Verteilen Sie die Logins an die Schülerinnen und Schüler

Stellen Sie den Lehrkräften die Logins und Passwörter Ihrer Klasse zur Verfügung, damit diese sie an die Schüler verteilen, z. B. per E-Mail an die Eltern.

6) Stellen Sie allen Lehrkräften und Schülern Informationen zum Einstieg zur Verfügung.

Für die ersten Schritte auf der Lernplattform haben wir kompakte Einsteigerinformationen für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen