Neue Inhalte auf WebWeaver® School: WikiMedia Commons und Deutsche Digitale Bibliothek

WebWeaver® School bietet jetzt direkten Zugriff auf die Medien der WikiMedia Commons und der Deutschen Digitalen Bibliothek. Lehrkräfte können die Medien nun auch in ihrer Lernumgebung recherchieren und mit einem Klick in ihre Medienbibliotheken bzw. Dateiablagen einbinden. Die Integration entspricht der großen Nachfrage nach weiteren Inhalten für das Lernen auf der Plattform. Die Recherchefunktionen sind bereits auf wwschool.de eingebunden.

Köln, 28.04.2015: Wikimedia Commons ist eine internationale freie Sammlung von mehr als 25 Millionen Bildern, Videos und Audiodateien. Auf Wikimedia Commons dürfen ausschließlich Medien hochgeladen werden, die den Ansprüchen des Freien Wissens entsprechen und die somit kostenlos und ohne Erlaubnis verwendet werden, lediglich unter Angabe der für die Datei gültigen Lizenz und zum Teil unter Angabe des Autors.

Die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) soll perspektivisch die digitalen Angebote aller deutschen Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen vernetzen und über eine gemeinsame Plattform zugänglich machen. Derzeit bietet sie Zugriff auf rund 12 Millionen Kopien von Büchern, Archivalien, Werken der bildenden Kunst, Noten, Musik und Filmen. Nutzerinnen und Nutzer können sich der Authentizität der Inhalte sicher sein. Somit bietet die DDB echte Orientierungshilfe in der Informationsflut.

Integrierte Recherche

Und so einfach sind diese Medien auf WebWeaver® School zu nutzen: Lehrkräfte recherchieren im Bereich "Medien" der Plattform über die gewünschten Mediensammlungen. Aus der übersichtlichen Darstellung der Ergebnisse heraus können Sie einzelne Datensätze aufrufen, mit Kommentaren und Arbeitsaufträgen versehen und in ihre persönlichen Medienbibliotheken bzw. in die ihrer Klassen kopieren. Im Fall der WikiMedia Commons können sie die Dateien sogar in eine ihrer Dateiablagen übernehmen.

Mit einem Login zu allen Inhalten

"Mit der Integration der WikiMedia Commons und der Deutschen Digitalen Bibliothek wird die Arbeit mit Medien im Unterricht leichter", sagt Werner Grafenhain, Geschäftsführer von DigiOnline. "Unser Ziel ist es, den Nutzern über einen einzigen Login Zugang zu allen Informationen und Lerninhalten zu verschaffen, die für den Unterricht in der Schule und das Lernen zuhause relevant sind."

Mit den neu verfügbaren Inhalten wird das bestehende Angebot konsequent weiter ausgebaut: Neben mehreren Landesmediendistributionen können WebWeaver®-Nutzer bereits die digitalen Schulbücher des Cornelsen Verlages, die Materialien von meinUnterricht.de und Wörterbücher von PONS nutzen.

Testen Sie die Recherche über DDB und WikiMedia Commons!

  • WebWeaver® School
    Hier sind die Recherchefunktionen bereits integriert und können erprobt werden.