DigiOnline GmbH wieder unabhängig

Mehr als fünf Jahre war der Cornelsen Verlag Minderheitsgesellschafter bei der DigiOnline GmbH. Mit Wirkung zum Beginn des Jahres 2016 ist der Verlag bei DigiOnline als Gesellschafter ausgeschieden.

Köln, 26.01.2016: Somit ist die DigiOnline GmbH wieder im Alleinbesitz der beiden ursprünglichen Gesellschafter. Mit der Lernplattform WebWeaver® School ist DigiOnline im schulischen Bildungsbereich in Deutschland und der Schweiz Marktführer. Zu den Lizenzkunden und Betreibern von Lernplattformen in Deutschland gehören einzelne Schulen, Schulträger und Bundesländer, in der Schweiz der Schweizerische Bildungsserver educa.ch mit alleine fast 4.000 angeschlossenen Schulen auf educanet2.ch.

Mit dem Ausscheiden von Cornelsen öffnet DigiOnline seine Lernplattformen für Partnerschaften mit allen Bildungsverlagen und Anbietern von Bildungsmedien. Dabei bietet DigiOnline seinen Contentpartnern im Bildungsbereich eine bruchlose Integration von Lernressourcen, -medien und interaktiven didaktischen Lernelementen direkt in den Unterricht an. Lizenzerwerb und die eigentlichen Lernressourcen können beim Contentpartner verbleiben.

Das Lizenz- und ID-Management erfolgen auf der jeweiligen Lernplattform der Schule, des Schulträgers oder des Landes. Der Zugriff von Schülern auf den Content ist dabei gegenüber dem Contentanbieter grundsätzlich anonymisiert, von Lehrern im Fall von Schul- oder Klassenlizenzen ebenfalls. DigiOnline selbst stellt hier über WebWeaver® School nur die softwaretechnische Infrastruktur und die nötigen Schnittstellen zur Verfügung.

Insgesamt wird DigiOnline seine Aktivitäten in den kommenden Jahren in Deutschland deutlich steigern, und zwar sowohl im schulischen als auch im nichtschulischen Bildungsbereich. Für den nichtschulischen Markt bietet DigiOnline mit WebWeaver® Enterprise eine Produktlinie, mit der sich webbasierte Projektplattformen, Online-Netzwerke und Lernplattformen zukunftssicher realisieren und nachhaltig betreiben lassen, auch bei begrenzten Budgets.

Außerdem wird DigiOnline erstmalig gemeinsam mit ausländischen Partnern einen Fokus auf den internationalen Vertrieb setzen. Denn sowohl mit seinem Lizenzmodell wie auch mit seinem umfassenden Funktions- und Schnittstellenportfolio unterscheidet sich WebWeaver® School deutlich von seinen Mitbewerbern im schulischen Bildungsbereich. Daher sind für DigiOnline nicht nur bisher kaum entwickelte Märkte interessant, sondern auch entwickelte wie z. B. in Skandinavien.

Downloads